Organisation HelpDirect

Der Internetpionier Harald Meurer gründete 1999 HelpDirect als erstes deutschsprachiges Spendenportal. Er war, in der damals noch jungen Internetbranche, für den Aufbau mehrerer junger Startup´s verantwortlich. Er war viel international unterwegs. Dabei begegnete Ihm viel Leid, und er entschied sich seinen Beitrag zu dessen Linderung zu leisten. Im Jahr 1999 wollte er gerne für die Kriegsopfer im Kosovo spenden. Dabei stellte aber fest, dass es kaum Organisationen gab, die dies ermöglichten. Es entstand die Idee zu HelpDirect. Ein Spendenportal, auf dem Organisationen kostenlos für ihre Hilfsprojekte um Spenden werben können. Interessierte sollten sich die Projekte für die Sie spenden wollten gezielt aussuchen können.

Gemeinnützig und Unabhängig

HelpDirect ist eine reine Nonprofit-Organisation. Sie möchte jedem Interessenten die Möglichkeit geben, sich auf HelpDirect möglichst umfassend über die verschiedenen Angebote der gemeinnützigen Hilfe zu informieren und damit mehr Transparenz für jeden Spender schaffen. Alle dort gelisteten Organisationen erhalten die gleiche Möglichkeit der Präsentation. HelpDirect ist weltanschaulich, politisch, und religiös neutral und gehören zu keiner anderen übergeordneten Organisation.

gelebte Offenheit

Die Leute von HelpDirect verstehen sich nicht als Richter oder Zensor der Aktivitäten von Hilfsorganisationen! Daher kann sich jede Hilfsorganisation, gegen die keine bekannten Vorbehalte bestehen, bei HelpDirect eintragen lassen. Dennoch behält sich der Vorstand von HelpDirect e.V. vor, Organisationen auch abzulehnen.

transparenz ist wichtig

In Deutschland gibt es leider nur sehr wenige Kontrollinstanzen zur Qualitätsprüfung von Hilfsorganisationen. Einige Organisationen sind in Verbänden organisiert, die sich über eine Selbstauskunft verpflichten, bestimmte Richtlinien einzuhalten. Andere wiederum arbeiten auch sehr effektiv, sind aber nicht organisiert. HelpDirect überläßt es jedem selbst zu entscheiden, an welchen Kriterien er sich orientieren möchte, wenn du eine der bei HelpDirect dargestellten Hilfsorganisationen unterstützen möchtest.

kostenlos für Spender und Organisationen

Die Nutzung des HelpDirect Spendenportals ist für die Hilfsorganisationen und Spender kostenlos. HelpDirect selbst erhebt hierfür keinerlei Gebühren. Gebühren fallen für Hilfsorganisationen bei verschiedenen externen Zahlungsprovidern und Dienstleistern des HelpCard-Systems an. Diese werden aber immer ausgewiesen und können gegebenenfalls vom Spender übernommen werden. Die Betriebskosten des Spendenportals werden von den HelpDirect Mitgliedern, Fördermitgliedern und Sponsoren ebenso wie von direkten Spenden für HelpDirect finanziert. Daher ist HelpDirect vor allem auf die freiwilligen Förderspenden im Spendenformular angewiesen.

klicke hier um jetzt für HelpDirect zu spenden! Danke für Deine Hilfe.

Organisation CARE

Den Hunger besiegen, hilf dem Armen

Nachdem die Zahl an Hungernden in unserer Welt über viele Jahre hinweg kontinuierlich sank, ist sie in den vergangenen 24 Monaten in Konfliktgebieten erneut dramatisch angestiegen. Jeder neunte Mensch leidet heute wieder Hunger. Am schlimmsten trifft es die Kleinsten. Jeden Tag müssen 8.500 Kleinkinder an akuter Unterernährung und ihren Folgen sterben.

Ob in Somalia, im Jemen, im Niger, im Tschad oder in Bangladesch – gemeinsam mit Menschen, die zu Weihnachten Gutes tun möchten, ermöglichen Sie auf diese Weise lebensrettende Hilfe. Sie spenden medizinische Versorgung für unterernährte Kleinkinder, Aufbaunahrung und langfristige Hilfe zur Selbsthilfe, die Müttern die Möglichkeit gibt, Hunger und extreme Not dauerhaft zu überwinden. Für Ihre Hilfe danken wir Ihnen von Herzen.

Wenn es Ihnen Gut geht, seien Sie dankbar dafür. Geben Sie gerne mit einem weiten Herz, nicht aus Zwang. Gemeinsam ist es möglich den Hunger zu besiegen! 

Eine Spende ist auch eine schöne Geschenkidee für alle diejenigen, von denen man weiss: Die haben alles was Sie brauchen, und sich fragt: Was schenke ich nur? Verschenken Sie Hoffnung.

klicke hier um für CARE zu spenden. DANKE

Hintergründe zu CARE

Schnell, nachhaltig und durchdacht: So hilft das moderne CARE-Paket. 1945 in den USA gegründet, um den Menschen im zerstörten Nachkriegseuropa mit 100 Millionen CARE-Paketen mit Lebensmitteln, Kleidung oder Werkzeugen zu helfen, arbeitet CARE heute in 95 Ländern weltweit für die Linderung von Not, Armut und Benachteiligung und ist damit eine der weltweit größten Hilfsorganisationen. CARE setzt sich heute mit über 10.000 meist lokalen Mitarbeitern in 95 Ländern für die Überwindung von Armut, Hunger und Krankheit ein. In Kriegs- und Katastrophengebieten leistet CARE schnelle und wirksame Hilfe mit Nahrung, Kleidung und Notunterkünften und beugt mit sauberem Trinkwasser und Medikamenten dem Ausbruch von Seuchen vor. Denen, die alles verloren haben, erleichtert CARE durch Wiederaufbauprogramme den Neuanfang. Unser Ziel ist es, den Ärmsten der Armen langfristig dabei zu helfen, sich selbst zu helfen.

Versicherungen vergleichen und sparen




selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen.
Vielen Dank für Dein Vertrauen!